Robert Reich

Programmierer mit Händchen für Design.






Herzlich Willkommen

Hier finden Sie:


Wissenswertes über mich
Mein Portfolio
Meine Spielecke mit Experimenten rund ums Thema Programmierung


Viel Spass beim Erkunden.

About

Alles Wissenswerte über Robert Reich

Programmierer mit Händchen für Design.

Um Menschen, die Interesse dafür hegen/sich dafür interessieren wie ich ticke oder was genau mich antreibt, einen Eindruck zu geben, erzähle ich einfach eine Geschichte aus meiner Kindheit.

Ich habe mich schon sehr früh für Computer interessiert. Aus der spielerischen Beschäftigung erwuchs irgendwann der Drang zu wissen, wie alle diese Dinge auf dem Monitor denn eigentlich entstehen.

Irgendwann im Alter von 13-14 (1986-1987) fand ich heraus, dass die Spiele, die ich auf dem Commodore Amiga damals spielte, in Assembler erstellt wurden und ich fasste den Entschluss zu lernen wie man programmiert.

Da es zu der Zeit noch kein Internet gab, ich in einem 5000-Seelen-Dorf wohnte und die Bücherei in der nächstgrößeren Stadt ebenfalls nichts bot, das mir weiterhelfen konnte, bestellte ich kurzerhand aus einer damaligen Computerzeitschrift einen Haufen/eine Heidenmenge 3.5" Disketten mit Assembler Quellcodes, hauptsächlich befüllt mit Dingen aus der Demo & Intro Szene*.

Ich kontaktierte den Absender, bekam eine Liste, kreuzte Einträge im Gegenwert von damals 90 Mark (Mein geschätztes "Jahresgehalt" zu der Zeit) an und schickte die Liste mit dem Geld daraufhin an eine anonyme Postfachadresse.

6 Wochen mit einigen schlaflosen Nächten später - kam ein Paket mit 80-90 Disketten bei mir an.

Darin enthalten: Ein Assembler (Editor/Assembler zum Schreiben und Übersetzten von Quellcode in lauffähige Programme) und ein unermesslicher Schatz an fertigen Demos, Intros und Beispielen mit deren Hilfe ich dann im Laufe der Zeit programmieren gelernt habe.

Zufällig stolperte ich dann noch über ein Amiga Assembler Buch von Data Becker in einem Photogeschäft und damit hatte ich schlussendlich alles, was ich für einen gelungenen Start brauchte.

Die investierte Zeit vom Zeitpunkt: Ich will lernen zu programmieren bis hin zu: Jetzt habe ich alles zusammen und lerne Assembler...

betrug ca. 3 Jahre.


Die Quintessenz aus alldem lautet, dass Talent zwar hilfreich sein kann, aber man ohne Entschlossenheit und Zielstrebigkeit nichts erreicht. Die Verbissenheit aus meiner Kindheit nie aufzugeben und Unmögliches möglich zu machen, hat mich zu dem Problemlöser gemacht, der ich heute bin.
...
Skills

CODE

INTERFACE

DATABASE

Meine Fähigkeiten, gruppiert in Themenbereiche, Programmiersprachen und Technologien. Über die Jahre haben sich einige Sprachen und Technologien angesammelt. Die meisten sind immer noch aktuell, wohingegen andere von der Bildfläche verschwunden sind oder nur noch ein Schattendasein fristen. Flash respektive ActionScript ist zum Beispiel so ein Fall.

Flash ActionScript

Meine Kernfähigkeit, als Flash noch cool war.

99%

JavaScript

Simple but fun. In Verbindung mit jquery

85%

HTML5

Immer wieder schön etwas Kreatives zu schaffen, in Verbindung mit JavaScript und CSS.

80%

CSS3

Hat sich sehr gemausert von: "Ich lagere mal alle Font-Formatierungen in eine externe Datei aus", hin zu einer komplexen und mächtigen objektorientierten Sprache.

75%

Webtechnologien

JQuery, Ajax, JSON, Twitter Bootstrap, uikit (YOOtheme), Wordpress, Yoomla

75%

PHP

40%

SQL

Relationale Datenbanken sind durch ihre "Eigenintelligenz" einfach nur sexy.

70%

Parse.com (Datenbank)

Objektorientierte Datenbank mit Schnittstellen für JavaScript, Java, Android, iOS, C#, etc.

60%

XML

Als Datenbank genutzt eine hervorragende Lösung um in drei Dimensionen Daten ineinander zu verschachteln. Nachteil ist, das mal dafür alles selber machen muss. ;-)

90%

Java

Nicht nur was für Kaffeeliebhaber.

60%

Java for Android

Noch mehr Kaffee, yay!

55%

iOS / Swift

Swift und xcode: Fast so gut wie Sex. ;-)

60%

C

40%

C#

45%

Assembler (Motorola MC 680x0)

Meine erste richtige Programmiersprache auf dem Commodore Amiga, im Selbststudium erlernt, im zarten Alter von 13 Jahren (ca. 1986).

80%

Portfolio

Auszüge aus meinen Arbeiten, verteilt auf verschiedene Themenbereiche.

Generelles über dieses Portfolio

Dies ist nur ein sehr kleiner Auszug aus den über 15 Jahren Festanstellung, freiberuflicher Tätigkeit und unzähligen "none-profit" Projekten. Im Laufe dieser Zeit habe ich in etwa 150+ Projekte geplant, designed, programmiert, umgesetzt und geleitet.

Die Spanne reicht hier von kleinen Gimmicks und Specials die in einem Tag abgehandelt wurden, über Websites mit detaillierten Aufgaben oder von Planung bis Veröffentlichung im Team über mehrere Wochen und Monate.

Robertreich.de Private Portfolio website.

Robertreich.de

Privates Portfolio (2004)

Gewonnene Awards:
Favorite Website Award (FWA)
BombShock Award
Internet Tiny Award
FS Star

Dynamische Flash Seite mit MySQL Backend und selbst entwickeltes WYSIWYG Content Management System.

Zum FWA

New Deal Studios Special Effects.

New Deal Studios

Special Effects Company (LA, USA)

Gewinner: Favorite Website Award (FWA)

Erstellt in Kooperation mit T-Sign Studios vor Ort in Los Angeles. In den zwei Monaten in LA ist neben der NDS website auch der Taurus Award entstanden sowie der Beginn für e-motion.at.

Zum FWA

Byte-Size Flash MX Adventures in Design Optimization

Byte-Size Flash MX

Buch

Publikation für den englischen Verlag Friends of ED.

Durch einen Beitrag bei einen Wetbewerb wurde ich vom Verlag angesprochen ob ich nicht Lust hätte bei diesem Projekt mitzuwirken. Siehe Experimente: 3D Torus

Für das Buch entwickelte ich ein kleines aber mächtiges WYSIWYG Content Management System für Flash, basierend auf XML und php.

Zum Buch

Emotion.at Und hier kommt die Erklärung oder whatever...

Emotion.at

Event Agentur

Gelungener Internetauftritt in Flash. Diese Website entstand in Cooperation mit T-Sign Studios Los Angeles / Wien.

Projekt ansehen

Kontor²³ Agentur

Kontor²³

Agentur

Gelungener Internetauftritt in Flash für diese Hamburger Agentur.

Projekt ansehen

Sanstrap Verpackungen

Sanstrap

Verpackungen

Sanstrap - Flexible Verpackungsbänder. Somit haben wir die elastische Charakteristik des Produktes einfach zum Hauptthema dieser mehrsprachigen Flash website gemacht.

Projekt ansehen

House of M Langnese / Magnum

House of M

Langnese / Magnum

Inneneinrichtungs-Application in Flash. Eine meiner komplexesten und aufwendigsten Arbeiten 2006 in Zusammenarbeit mit Michael Kneib und der Agentur Drid aus Hamburg.

Interaktives Einrichten von Wohnzimmer, Bad, Küche und Esszimmer mit der Auswahl von unzähligen Variationen verschiedener Möbelstücke.

Projekt ansehen

Granitfeld.de

Granitfeld.de

Küche & Mehr

Kooperation mit der Agentur Bruderherz.

Projekt ansehen

Stroyfasa.ru

Stroyfasa.ru

Bauunternehmung

Kooperation mit der Agentur Bruderherz.

Projekt ansehen

Taurus World Stunt Awards

Taurus World Stunt Awards

Der Oskar für Stuntman

Kooperation mit T-Sign Studios Los Angeles.

2004: Ich war für 2 Monate vor Ort in LA, für verschiedene Projekte für T-Sign Studios. Darunter auch die Taurus Stunt Awards website.

Hauptaufgabe hier war die dynamische Navigation in Flash, sowie einige Detailarbeiten am HTML/php Rumpf der Seite.

Als kleines Smankerl durfte ich an der Preisverleihung teilnehmen und überwachte dort die Änderungen der Seite mit den neuen Verleihungen und Gewinnern.

Ich durfte sogar Keanu Reeves sowie Guverneur Schwarzenegger live und in Farbe sehen.

Evil Dead Promotion Website

Evil Dead Regeneration

Promotion

Kleiner Gefallen für Ingo Ramin (247 Media Studios) und sein Projekt.

Prämisse war, eine sich drehende zentrale Navigation zu haben, die beim rüberfahren mit der Maus die möglichen Navigationspunkte offenzulegen und beim verlassen wieder zurück in die vorherige gewählte Position zu fahren.

Dies sollte außerdem mit einem „bounce“ passieren, also einem Gummibandeffekt. Mit herkömmlichen Animationen wäre dies nicht machbar gewesen.
In Verbindung mit den „Easing equations“ von Robert Penner und meiner eigenen event-basierten „Property Fader“ Animations-Klasse war die Umsetzung aber relativ einfach.

Gewinner: FWA Site of the day - 10.5.2005.
Selbstverständlich nur wegen der Navigation, haha. ;-)

Zum FWA

Pirates of the Caribbean - Dead Man's Chest

Pirates of the Caribbean - Dead Man's Chest

Nestea / Disney - Promotion

Kooperation mit der Agentur spielplatz.cc

Promotion Website in deutsch / französisch zum Filmstart von Pirates of the Caribbean - Dead Man's Chest.

Dieses Projekt wurde unter ernormem Zeitdruck umgesetzt. So ca. 5-6 Wochen vor Abgabetermin kam ich zum Projekt dazu.

Nach Konzept- und Planungsgesprächen und bis die finalen Grafiken/Animationen geliefert wurden, waren am Schluß weniger als 3 Wochen Zeit für die Umsetzung...

Nach 14 Tagen Arbeit non-stop (Samstag + Sonntag inklusive) mit jeweils 16+ Arbeitsstunden am Tag war das Projekt dann rechtzeitig fertig.

Büttner & Richter

Buettner & Richter

Versicherungsmakler

Kooperation mit der Agentur First Flash.

Projekt ansehen

Audi S5 Microsite

Audi

Audi S5 Microsite

Kooperation Agnosco.net GmbH

Stellvertretend für viele kleine Projekte für den Kunden Audi in Kooperation mit Agnosco.net hier eins der schönsten Projekte.

Ibili at faculty of medicine University or Coimbra - Portugal.

Ibili

Kooperation mit ErnstandEdgar.com - Portugal

Projekt für ein Flash Content Management System vor Ort in Lissabon, Portugal.

Das CMS hat einen WYSIWYG (What you see is what you get) Editor (Screenshot 3) mit dem sich das MySQL Backend leicht und intuitiv ändern und erweitern läßt. Nach dem login läd man die Website im "Editiermodus" und kann dann normal navigieren und Texte, Bilder und z.B. neue Newsbeiträge hinzufügen und sieht sofort wie die Inhalte später aussehen werden.

Paradroid 90-25 - Java Spiel

Paradroid 90 Amiga Classic Umsetzung

Projektarbeit Java bei der CBM-Projektmanagement GmbH

In drei Wochen haben wir hier zu viert diesen alten Amiga Klassiker aus den 90er Jahren als Java Projektarbeit voll funktionsfähig umgesetzt.

Aus rechtlichen Grunden gibt es hier leider nur Screenshots.

Neben dem Tile-based-Spiel an sich haben wir auch noch einen kleinen Level-Editor umgesetzt.

Android Umfrage Applikation

Android Umfrage Applikation

Abschlussprojekt - Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Ausbildungsbetrieb: Responsive Acoustics GmbH.

Responsive Acoustics Audio Playlist Administration Tool

Responsive Acoustics GmbH

Backend

Für die komfortablere Verwaltung der benutzten Klangflächen wurde ein umfangreiches Tool auf Basis von HTML/CSS in Verbindung mit uikit, sowie JavaScript + jquery benutzt. Als Datenbank wurde hier die objektorientierte Parse.com Datenbank verwendet.

Beim Upload von neuen Musikstücken werden diese analysiert und die Metadaten (Autor, Komponist, etc) werden mit in die Datenbank eingetragen.

Bei der Playlisterstellung erfolgt die Auswahl der Songs über 4 mögliche Filer und man ist dann in der Lage, die Songs in der Playlist benutzerfreundlich per drag and drop der Reihenfolge nach zu sortieren.

Experimente

Spielereien rund ums Programmieren.

3D Torus - Flash MX

3D Torus - Flash MX

Experimente / Hacks mit Prerelease FlashPlayer 6

Zeit: 2002, kurz vor der Veröffentlichung von Flash 6 (MX).

Zu dieser Zeit war nur der aktuelle Flash Player 6 verfügbar und wurde in der Flash Kommunity genutzt um auf Inkompatibilitäten zu Testen. Mit ein paar Tricks und Hacks war es aber möglich, schon ein paar neue Features der neuen Version zu testen. Eine davon war die Möglichkeit, per ActionScript jetzt direkt Linien zu zeichnen und Flächen zu füllen.

Also lag es auf der Hand, eine kleine 3D Engine zu schreiben und einen simplen geometrischen Körper darzustellen und per Nutzereingabe drehbar zu gestalten. Die exportierte Datei war unter 5kbyte groß, und so veröffentliche ich diese kleine Demo auf the5k.org, wo ein kleiner Wettbewerb stattfand.

Was daraus geworden ist weiß ich nicht mehr, doch ein paar Wochen danach wurde ich von Friends of Ed (englischer Buchverlag) kontaktiert und am Ende war ich Teil eines neunköpfigen Teams das ein neues Buch schrieb über kleine nette Gimmicks die man mit Flash in unter 5 kbyte so machen kann.

Projekt ansehen

Three.js 3D Library

Three.js Library

JavaScript Spielerei mit dem Canvas Objekt und der 3D Bibliotek von Threejs.org.

Projekt ansehen

Kontakt

Kontaktieren Sie mich

Robert Reich
Eidelstedter Weg 1
20255 Hamburg

Tel: 040 78897584

Mail: mail at robertreich.eu